Mit ITENOS hat BeOne Hamburg einen Spezialisten für IT und Telekommunikation als Partner gewonnen. „Wir freuen uns sehr über diese strategische Partnerschaft, denn kein Prozess ist heute mehr unabhängig von der IT denkbar“, erklärt Thilo Jeske (CEO) den gemeinsamen Ansatz.

Während BeOne Hamburg sich mit DIGITAL OPERATIONS auf Prozesse und deren Zusammenspiel mit Organisation und IT spezialisiert hat, liefert die ITENOS die passenden ITK-Lösungen für mittelständische Unternehmen. Als unabhängige Tochter der Deutschen Telekom AG betreibt sie eigene Rechenzentren in Deutschland, bietet hybride Managed Hosting- und IaaS-Lösungen sowie IP-Netz-Lösungen.

„Die Vernetzung wird im Zuge der Digitalisierung weiter zunehmen, sei es innerbetrieblich über die Abteilungsgrenzen und Standorte hinweg, die Einbindung von Lieferanten oder M2M-Kommunikation im Rahmen von Industrie 4.0-Projekten. Jede Art von Vernetzung erfordert heute Prozess- und IT-Kompetenz“, führt Thilo Jeske weiter aus.

Dabei unterstützt BeOne Hamburg seine Kunden gezielt mit Projektmanagement von den ersten Prozessanalysen über die Formulierung der ITK-Anforderungen bis zur Umsetzung der kundenindividuellen Lösung. „An dieser Schnittstelle zwischen Prozess und IT zeigt unsere Kooperation den konkreten Mehrwert für unsere Kunden“, betont Jürgen Pieper, Leiter Corporate Development bei ITENOS. Denn nur wenn beides aufeinander abgestimmt ist, wird das Unternehmen mit Beratung und implementierter Lösung zufrieden sein.

Kooperation mit ITENOS: Sichere ITK-Lösungen für Unternehmensprozesse im Mittelstand
Markiert in: