Planung eines neues Fahrzeugmodells mit anschließender Optimierung

AutomotiveAusgangslage
  • Ein internationaler Automobilhersteller plant den Start of Production (SOP) eines neuen Fahrzeugmodells in einem Werk. Die Produktion des Vorgängermodells läuft parallel weiter.
Leistungen

Prozessplanung vor SOP

  • Datenaufbereitung im zentralen Produktdatenmanagement-system (Fahrzeugdaten der verschiedenen Modelle, Daten aus Hallenlayout, Arbeitsprozesse, Werklayout)
  • 3D-Konstruktion von Betriebsmitteln, z. B. 3D-Neukonstruktion des Mitlaufwagens gemäß Anforderungen
  • Durchführung von 3P-Workshops (Produktplanungsprozess) auf virtueller Basis mit Produktionsdaten und Werkslayout

Prozessoptimierung nach SOP

  • Optimierung der Arbeitsabläufe und Veränderung der Betriebsmittel (virtuelle Planung, KVP-Workshops)
  • Kenntnisse
  • Prozesskenntnisse in den Bereichen Karosseriebau, Montage und Logistik
IT-Tools
  • CAD- und PLM-Software
Ergebnis
  • Abdeckung der Variantenvielfalt des Produkts vor SOP
  • Virtuelle Datenbasis zur Prozessoptimierung nach SOP
  • Kostensenkung vor und nach SOP