Seit 2005 hat BeOne Hamburg in einer Vielzahl von Projekten Engineering-Know-how aufgebaut, insbesondere im Customised & Upgrade Engineering für Luftfahrzeughersteller und Zulieferer sowie Fluggesellschaften und MRO-Betriebe. 2016 hat unsere Kompetenz eine neue Stufe erreicht, denn wir haben erfolgreich den Zertifizierungsprozess der EASA durchlaufen und sind offiziell zugelassener Entwicklungsbetrieb (Design Organisation) gemäß EASA 21J.

Mit der Zulassung ist unser Entwicklungsteam nun berechtigt, Änderungen und Umbauten an Flugzeugen zu planen, zu entwickeln und zuzulassen. „Damit erweitern wir unser Engineering-Portfolio in der Luftfahrtbranche um einen wesentlichen Baustein. Wir bieten unseren Kunden Engineering von der Entwicklung bis zur Musterzulassung aus einer Hand“, beschreibt Ulf Siegosch, BeOne-Geschäftsführer und CEO der Design Organisation, diesen wichtigen Schritt.

Britta Ulma, verantwortlich für Business Development Aviation, und Michael Diesch, Head of Design Organisation, werden nun gemeinsam den Entwicklungsbetrieb ausbauen. Besuchen Sie auch die Aircraft Interior vom 4. bis 6. April 2017 in Hamburg? Gern treffen wir uns mit Ihnen vor Ort.

 

Britta Ulma - Head of Section

Britta Ulma
Business Development Aviation
Mobil +49 151 11355062
E-Mail
XING

 

 

Michael Diesch - BeOne Hamburg - Head of Design Organisation

 

Michael Diesch
Head of Design Organisation
Mobil +49 151 11357328
E-Mail

BeOne Hamburg ist Entwicklungsbetrieb!